Kennst Du Jemanden, der Flugangst hat?

Die Person ist kurz davor, den entscheidenden Schritt zu tun, kurz bevor das Flugzeug startet steigt sie aber aus , weil die Angst überwiegt.

Aus manchen Flugzeugen bzw. bei manchen Flughäfen ist das unmöglich, aber gehen wir mal davon aus, es wäre machbar.

Was muss die Person, die Flugangst hat jetzt tun, um diese Flugangst zu überwinden?flugangst3

Ganz einfach - eine Entscheidung fällen, denn dies ist eine Sache des Vertrauens und Loslassens.

Habe ich das Vertrauen zu dem Piloten, dass er mich zum richtigen Ort bringt?

Wenn die Antwort ja lautet, kann ich mich ganz relaxt zurücklegen und auf den Piloten und dessen Geschick vertrauen.

Um jetzt das Leben im Überfluss zu erhalten, müssen wir 3 Dinge tun: Erkennen / Glauben / Umkehren.

Dazu solltest Du Dir die nachfolgenden Fragen stellen:

Kann ich darauf vertrauen, dass Jesus für meine Sünden gestorben ist, auferstanden ist und lebt?

Bin ich bereit, Jesus meine Sünden zu bekennen und ihm die Führung meines Lebens anzuvertrauen?

Habe ich Spass und Freude dara, Gemeinschaft mit anderen Christen zu haben?

Wenn Du diese Fragen mit einem eindeutigen - Ja - beantworten kannst, dann klicke bitte auf weiterlesen.

 

button

Wer ist Jesus.....

Ich wollte auch lange Nichts von ihm wissen, bis eine Person, die ich sehr geschätzt habe folgendes zu mir gesagt hat: "Wenn Du ein erfülltes Leben haben möchtest, musst Du Dich mit einer Person auseinandersetzen. Diese Person heisst Jesus Christus. Damals hat mir das überhaupt nicht gefallen, denn das Leben sollte ja ein Fest sein. Heute ist das Leben tatsächlich ein Fest, aber nur durch ihn.

 

Was bedeutet Gnade?

Gnade bedeutet, dass wir als Menschen, die von Grund auf fehlerbehaftet und unperfekt sind, eine unverdiente Gunst bei unserem liebenden himmlischen Vater geniesen dürfen. Das hört sich anfänglich irre an, aber in ihm haben wir genau die Fülle, die wir uns immer erträumt haben. Selbst wenn Du das momentan überhaupt nicht verstehst - Er liebt DICH -

 

Sein Werk....

Damit die Menschen ein erfülltes Leben haben können, hat er ein Werk getan, welches teilweise in Unwissenheit brutal mit Füssen getreten wird. Er hat seinen Sohn geopfert, damit wir Zugang zu ihm bekommen. Religiösität und Gesetzlichkeit sind von ihm nie gewollt.Aber vergiss dabei nie - er hat uns einen freien Willen gegeben, sonst wären wir Marionetten. Dieser freie Wille ist oft sehr grausam.