Stelle Dir vor, Du kannst Dir endlich Deinen Herzenswunsch erfüllen, was immer es auch ist. Wir nehmen als Beispiel das geliebte Kind Auto.

Gleichzeitig hast Du einen Nachbarn, der Dich mies behandelt, indem er Dich ignoriert. Du bist Luft für ihn. Du hast schon öfter den Versuch unternommen, ihn zu grüssen, ja sogar schon mal zum Essen einzuladen, aber er hat Dich ins Leere laufen lassen und ignoriert.oldtimer

Jetzt fährst Du mit Deinem tollen Auto vor und plötzlich merkst Du, wie sich das Verhalten des Nachbarn Dir gegenüber verändert. Seine Miene hellt sich auf, wenn er Dich sieht und ... er hat Dir sogar mal zugenickt.

Eines Tages steht dieser Nachbar vor Deiner Tür, klingelt und frägt Dich, ob Du ihm Deinen Wagen übers Wochenende ausleihen würdest.

Wie würdest Du da reagieren?

Ganz ehrlich, ich würde den Wagen nicht ausleihen und den Nachbarn höflich bitten, zu gehen.

Das ist zwar eine Geschichte, aber ich habe mir ernsthaft die Frage gestellt: wie fühlt sich wohl Gott, wenn wir ihn so ignorieren?

Was für eine Beziehung haben wir denn, wenn wir nur zu ihm kommen, wenn es in unseren Augen fast zu spät ist?

Warum sollte er uns aufnehmen, wenn wir ihn bitten, uns zu sich zu lassen, wenn wir ihm unser ganzes Leben die "Kalte Schulter" gezeigt haben?

Ich denke mal, Gott zu ignorieren hat wesentlich ernstere Konsequenzen, als ein Auto nicht ausgeliehen zu bekommen. Es verhindert nämlich, dass wir ein erfülltes Leben bekommen, wie es uns eigentlich angedacht war.

Was denkst Du - wie reagiert Gott auf die, die ihn ignorieren? Wir müssten ihm doch eigentlich egal sein-richtig?

So habe ich auch gedacht, aber erstens kommt es anders und zweitens-als wir denken.

Hast du schon mal nachgedacht was Gott über Dich denkt?

Wenn Du wissen möchtest, wie Gott mit uns "Ignoranten" umgeht, weißt Du, was zu tun ist.

 

button

Wer ist Jesus.....

Ich wollte auch lange Nichts von ihm wissen, bis eine Person, die ich sehr geschätzt habe folgendes zu mir gesagt hat: "Wenn Du ein erfülltes Leben haben möchtest, musst Du Dich mit einer Person auseinandersetzen. Diese Person heisst Jesus Christus. Damals hat mir das überhaupt nicht gefallen, denn das Leben sollte ja ein Fest sein. Heute ist das Leben tatsächlich ein Fest, aber nur durch ihn.

 

Was bedeutet Gnade?

Gnade bedeutet, dass wir als Menschen, die von Grund auf fehlerbehaftet und unperfekt sind, eine unverdiente Gunst bei unserem liebenden himmlischen Vater geniesen dürfen. Das hört sich anfänglich irre an, aber in ihm haben wir genau die Fülle, die wir uns immer erträumt haben. Selbst wenn Du das momentan überhaupt nicht verstehst - Er liebt DICH -

 

Sein Werk....

Damit die Menschen ein erfülltes Leben haben können, hat er ein Werk getan, welches teilweise in Unwissenheit brutal mit Füssen getreten wird. Er hat seinen Sohn geopfert, damit wir Zugang zu ihm bekommen. Religiösität und Gesetzlichkeit sind von ihm nie gewollt.Aber vergiss dabei nie - er hat uns einen freien Willen gegeben, sonst wären wir Marionetten. Dieser freie Wille ist oft sehr grausam.